Kooperationen

Die Bischöfliche Liebfrauenschule – Berufskolleg des Bistums Aachen in Mönchengladbach ist eine Schule, die mit zahlreichen Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens in Stadt und Region sowie den unterschiedlichsten beruflichen Partnern eng zusammenarbeitet. Dazu gehören allein in der Region Mönchengladbach, Kempen-Viersen, Heinsberg sowie den angrenzenden Regionen weit über 500 Tageseinrichtungen für Kinder. Hinzu kommen Einrichtungen der stationären und ambulanten Jugendhilfe, der Alten- und Behindertenhilfe, Grund- und Förderschulen sowie Krankenhäuser und Rehabilitationszentren freier, kommunaler und kirchlicher Träger.

Aktuelle bildungspolitische und fachliche Fragestellungen aus der Sicht des jeweiligen Lernorts werden in regionalen und überregionalen Gremien diskutiert, um gemeinsame Handlungsstrategien zu vereinbaren. Wir sind Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Landes- bzw. Bundesarbeitsgemeinschaften. Auch auf dieser Ebene nehmen wir aktiv teil an ausbildungs- und berufspolitischen Diskussionen und Entscheidungen.

Wir pflegen zudem enge Kooperationen mit den regionalen Hochschulen. Seit 2007 besteht ein schriftlicher Kooperationsvertrag mit der Katholischen Hochschule (KatHo) NRW, der es Studierenden der Fachschule für Sozialpädagogik an der Liebfrauenschule in Mönchengladbach ermöglicht, zeitgleich mit ihrer Berufsausbildung zu Staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erziehern einen Bachelorstudiengang „Kindheitspädagogik“ zu absolvieren.

Zu den mit der Bischöflichen Liebfrauenschule kooperierenden Betrieben und Praxisstellen gehören neben anderen Trägern zahlreiche Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft. Darüber hinaus verstehen wir uns als eine von insgesamt zwölf Schulen des Bistums Aachen eingebunden in gemeindliches Leben vor Ort.

Seit über 30 Jahren verbindet uns eine internationale Partnerschaft mit dem Medikamentenhilfswerk action medeor e.V. und der Pro-Paraguay-Hilfe in Kempen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Haben Sie Interesse an einer Kooperation?

Kontakt