Berufliches Gymnasium für Gesundheit und Soziales

Das Berufliche Gymnasium für Gesundheit und Soziales führt innerhalb von drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Es ermöglicht den gleichzeitigen Erwerb allgemeiner sowie beruflicher Kenntnisse. Der Schwerpunkt Allgemeine Hochschulreife (Erziehungswissenschaften) wendet sich besonders an Schülerinnen und Schüler, die sich für pädagogische, psychologische und gesellschaftswissenschaftliche Fragestellungen interessieren.

Der Abschluss berechtigt jedoch zur Aufnahme eines beliebigen Studiums an einer Universität oder Hochschule und ist zugleich für Ausbildungsberufe etwa mit pädagogischem bzw. sozialpädagogischem, aber auch therapeutisch-medizinischem Anspruch förderlich. So steht neben anderen etwa Biologie als Abiturfach zur Wahl.

Im Fach Sport haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Übungsleiterlizenz Breitensport des Landesessportbundes NRW zu erwerben.

Zur Anmeldung